Blondieren

Haare blondieren

Was macht eine Blondierung aus?

Eine Blondierung besteht in der Regel aus zwei Komponenten die zu einem Brei zusammen gemischt werden. Zum einen besteht sie aus einem Pulver oder feinen Granulat und H2O2 (Wasserstoffperoxid).

Wie lange hält eine Blondierung?

Eine Blondierung hält in der Regel bis sie heraus gewachsen ist, da dem Haar die Farbpigmente entzogen wurden.

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Blondierung und einer Hellerfärbung?

Der wesentliche Unterschied bei den beiden Verfahren liegt in der Zusammensetzung der Mittel. Bei einer Blondierung werden dem Haar nur die Farbpigmente entzogen. Das Haar wird also geblichen.
Bei einer Hellerfärbung wird das Haar ebenfalls geblichen in dem ihm die Pigmente entzogen werden, aber gleichzeitig werden auch wieder Farbpigmente hinzugefügt, so dass das Haar einen anderen Blondton erhält.



Wie wende ich eine Blondierung an?

Vor dem Blondieren die Haare nicht waschen. Suchen Sie sich ein altes (!) Handtuch (die Mischung bleicht selbstverständlich auch Textilien) und legen Sie es sich um. Mischen Sie nun die Komponenten in einer nicht metallischen Schale an (die ganaue Zusammensetzung entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage). Die Stärke der Blondierung hängt von der Konzentration des H2O2, der Haarstruktur und natürlich auch von der Einwirkzeit ab.
Umso weniger H2O2 Sie verwenden, desto schonender ist es selbstverständlich für Ihre Haare.

Wie gehe ich nach der Blondierung vor?

Um den chemischen Vorgang zu unterbrechen, werden die Haare anschließend mit kühlem Wasser abgespült. Nun mit einem milden Shampoo kurz durchwaschen, aber nicht zu stark rubbeln. Im Anschluss daran eine Spülung auftragen und ausspülen.

Schädigen Blondierungen mein Haar?

Selbstverständlich schädigen Blondierungen Ihrem Haar. Durch das Blondieren werden die Haare immer trockner und verlieren an Glanz. Dementsprechend verlangen blondierte Haare sehr viel Pflege. Bei bereits stark strapaziertem Haar sollten Sie lieber von vorn herein auf das blondieren verzichten oder einen Fachmann zu Rat ziehen.

Blondierung:

Capelli biondi Blondierpulver
Zum Blondieren z.B. in Verbindung mit dem B.I.K. Creme Oxyd

B.I.K. Creme Oxyd (6%)
Creme mit H2O2 zum Anmischen in Verbindung mit Hagel Blondierpulver. Erhältlich in 6, 9 und 12% je nach gewünschter Helligkeit.